MINI SIAM IN PATTAYA


MINI SIAM

Wer Urlaub in Thailand macht oder besser gesagt in Pattaya sollte unbedingt den  hier etwas beschriebenen Park "Mini Siam" besucht haben.


In Mini Siam werden Bauwerke aus der ganzen Welt ausgestellt (derzeit ca. 29 aus der Welt und über 50 aus Thailand selbst).

Wie der Name Mini Siam schon sagt, darf man aber nun keine Original Grössen erwarten, sondern sieht diese Bauwerke in etwas verkleinerter Form. (1:25)


                               


Der Park wurde 1986 begonnen zu bauen und seit dem immer wieder mit Bauwerken erweitert. Im Jahre 1989 begann man mit Mini Europa.

Der Park liegt an der Stadtgrenze von Pattaya an der Sukhumvit Fernstrasse und direkt neben einem Neugebautem Mc Donalds. So kann keiner mehr an dem Park versehentlich vorbeifahren.

Der Park hat täglich ab 7 Uhr geöffnet bis ca. 22 Uhr. Am Abend hat man in dem Park durch das Licht und die beleuchteten Gebäude ein wirklich romantisches Ausflugziel vor sich. Alle Gebäude wurden gut beleuchtet.
Nun kommen wir mal zu den Gebäuden die man in diesem Park bewundern kann:
Kölner Dom (Deutschland)
Abu Simbel (Ägypten)
Oper von Sydney (Australien)
Schloss Neuschwanstein (Deutschland)
Kremel (Russland)
Schiefer Turm von Pisa (Italien)
Freiheitsstatue (USA)
Akropolis (Griechenland)
Colloseum (Italien)
Tower Bridge (England)
Wikingerdorf (Norwegen)
Die Präsidentenplastiken am Mount Rushmore (USA) usw.

Im Asiatischen Bereich sieht man Bauwerke die grösstenteils aus Thailand entstammen:
Königspalast
Flughafen Pankow (mit Flugzeugen die sich bewegen)
Bahnhof mit der Brücke von der Todeseisenbahn (River Kwai)
Versicherungsgebäude (Erste Versicherung in Thailand)
Ayutthaya (alte Königsstadt)
Angkor Wat
Wat Phra Kaeo
Wat Arun
(Die letzteren 2 sind alles bekannte Tempel in Thailand)


Preis 700,-Baht (Transfer + Eintritt)

 
Buchungsanfragemailto:joe@checkin-tour.de?subject=Mini%20Siamshapeimage_3_link_0